WeltNews

WeltNews

Tierisch: In Brasilien regnet es Spinnen vom Himmel ++ China: Mann zündet Sprengsatz bei Schwiegereltern – 7 Tote

In Brasilien regnet es Spinnen vom Himmel

Es war ein Schock für die Bewohner der brasilianischen Kleinstadt Santo Antônio da Platina. Dort hängt nämlich seit Kurzem eine riesige Decke von Spinnweben, inklusive haariger Mieter, über dem Himmel. Brasilianische Medien berichten, dass Tausende Spinnen vom Himmel geregnet seien. Die Biologin Marta Fischer von der Katholischen Universität Paraná erklärt, es handle sich um die Spinnenart Anelosimus eximius, die auch als soziale Spinnen bekannt sind. Die Tiere würden in riesigen Kolonien leben und tagsüber in Bäumen verweilen, um nachts gewaltige Netze zu spannen. Diese Spinnennetze können bis zu mehreren Quadratmetern groß werden.

Mann zündet Sprengsatz bei Schwiegereltern – 7 Tote

In der südchinesischen Hafenstadt Zhanjiang soll ein Mann Sprengsätze vor dem Haus seiner früheren Schwiegereltern gezündet und damit sieben Menschen getötet haben. 18 Menschen wurden verletzt. Der Mann habe nach einem Streit mit seiner Exfrau über den Unterhalt ihrer Kinder Rache nehmen wollen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur. Der Attentäter, der selbst schwer verletzt wurde, soll die selbst gebastelteten Sprengsätze in einem Auto neben dem Haus deponiert haben. Die meisten Opfer waren Verwandte.