Meldungen

WeltNews

Jüngste Mutter: Neunjährige Mexikanerin bringt Kind zur Welt ++ Neues Schreiben: „Krümelmonster“ erinnert mit Brief an Schokolade

Neunjährige Mexikanerin bringt Kind zur Welt

Eine neunjährige Mexikanerin hat ein Baby geboren. Sie ist damit eine der jüngsten Mütter weltweit. Wie das Krankenhaus in der Stadt Zapopan mitteilte, brachte die Neunjährige ein Mädchen zur Welt. Die Staatsanwaltschaft hat allerdings Zweifel am Alter der jungen Mutter. Nach Ärzteangaben könne das Mädchen 14 oder 15 Jahre alt sein, sagte ein Sprecher. Bei dem Vater des Babys soll es sich um einen 17-Jährigen handeln. Es werde befürchtet, dass es sich um einen Fall von Kindesmissbrauch handeln könnte.

„Krümelmonster“ erinnert mit Brief an Schokolade

Das „Krümelmonster“ hat sich wieder gemeldet. Die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ bekam einen Brief von den Dieben des Bahlsen-Wahrzeichens mit einem Foto, auf dem sich das „Krümelmonster“ vor dem Firmensitz zeigt. In dem Schreiben heißt es: „Der Keks ist wieder zurück, und der Werni freut sich ganz dolle. Aber denke dran: Nicht die ohne Schokolade!“ Das Unternehmen hatte eine Spende von 52.000 Kekspackungen angekündigt, wenn das Wahrzeichen zurückgegeben wird. Das „Krümelmonster“ legt Wert auf Kekse mit Schokolade.