„White Turf“

Feine Damen, schnelle Pferde – ein Sonntag in St. Moritz

Während die Reiter für spannende Unterhaltung sorgen, genießen die eleganten Damen mit ihren nicht weniger eleganten Vierbeinern einen schönen sonnigen Tag. Denn über das Wetter konnte man am Sonntag im Schweizer Kurort St. Moritz sicher nicht klagen. Frische Luft und viel Licht – das sind die perfekten Begleiter des „White Turf“, des Pferderennens in einem der beliebtesten Ferienorte der Welt. Und das schon seit mehr als hundert Jahren! Das erste Mal fand die Veranstaltung hier 1907 statt. Die allerersten Pferderennen in der Schweiz wurden aber schon 1872 auf der Wollishofer Allmend in Zürich ausgetragen. Einzigartig in St. Moritz ist die Tatsache, dass die Reiter auf dem gefrorenen St. Moritzersee galoppieren – ein besonderes Freiheitsgefühl.