Meldungen

WeltNews

Unfall: Geisterfahrer kracht auf A92 in zwei Autos und stirbt ++ Sandsturm: Australischer Seemann macht spektakuläres Foto ++ Mensaschulden: Französische Polizei führt fünfjähriges Mädchen ab

Geisterfahrer kracht auf A92 in zwei Autos und stirbt

Ein 80-jähriger Geisterfahrer hat auf der Autobahn92 Deggendorf–München einen schweren Verkehrsunfall mit zwei Pkw verursacht – und ist dabei selbst ums Leben gekommen. Zwei weitere Männer wurden schwer verletzt, eine Autofahrerin erlitt nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei mittelschwere Verletzungen. Ein Gutachter soll jetzt herausfinden, ob der Rentner krank war und am Steuer womöglich einen Schwächeanfall oder Herzinfarkt erlitt.

Australischer Seemann macht spektakuläres Foto

Einem australischen Seemann sind spektakuläre Fotos von einem korallenroten Sandsturm über dem Indischen Ozean gelungen. Die Fotos, die der „Sydney Morning Herald“ am Freitag auf seiner Internetseite veröffentlichte, zeigen eine Wand aus Staub und Sand westlich der Insel False nahe Onslow im Bundesstaat Western Australia. Hobbyfotograf Brett Martin arbeitete laut Medienberichten am Mittwoch mit Kollegen auf einem Schlepper, als er das Wetterphänomen sah und ablichtete.

Französische Polizei führt fünfjähriges Mädchen ab

Vor den Augen ihrer entsetzten Mitschüler hat die Polizei die fünf Jahre alte Léa abgeführt, berichtete „Spiegel online“ unter Berufung auf die französische Zeitung „Sud Ouest“ am Freitag. Der Grund: Die Eltern des Mädchens hätten seit über einem Jahr das Geld für das Schulessen nicht bezahlt. Der Vater von Léa warte auf eine Erklärung für das rüde Verhalten. Die Kantinen werden von den Gemeinden betrieben.