Meldungen

In Kürze I

Verbieten: Politiker aus St. Petersburg verklagt Lady Gaga ++ Lachen: Regisseur Quentin Tarantino mag romantische Komödien ++ Bewundern: Model Papis Loveday berichtet von seiner Mutter ++ Trinken: Sänger Johnny Logan liebt Kinderpunsch

Politiker aus St. Petersburg verklagt Lady Gaga

Weil sie bei einem Konzert in St. Petersburg zu Toleranz mit Homosexuellen aufgerufen hat, droht US-Superstar Lady Gaga (26) wie zuvor Sängerin Madonna Ärger mit der russischen Justiz. Der Stadtverordnete Witali Milonow habe die Pop-Sängerin wegen in der Touristenhochburg verbotener „Homosexuellen-Propaganda“ verklagt, meldete die Agentur Interfax. Milonow warf Lady Gaga vor, bei ihrem Auftritt am 9. Dezember Jugendliche zum Coming-Out animiert zu haben. Im Fall eines Schuldspruchs droht der Künstlerin eine hohe Geldbuße.

Regisseur Quentin Tarantino mag romantische Komödien

US-Regisseur Quentin Tarantino, 49, sehnt sich auch mal nach leichter Unterhaltung. „Ich muss schon sagen, wenn ich im Flugzeug bin – nicht wenn ich im Kino sitze – möchte ich romantische Komödien sehen“, sagte er dem Magazin „Shortlist“. Er sehe sich dann gerne Filme mit Katherine Heigl oder Kate Hudson an. „Ich heule und lache schallend und genieße es sehr.“ Seine Vermutung: „Ich glaube, es hat etwas mit dem Luftdruck zu tun.“

Model Papis Loveday berichtet von seiner Mutter

Papis Loveday, Topmodel aus dem Senegal, bewundert seine Mutter für ihren emanzipierten Lebensstil. Als er noch ein Kind war, arbeitete sie als „Diplomatin, reiste durch ganz Afrika und verdiente viel Geld“, wie Loveday der „Süddeutschen Zeitung“ sagte. Seine Mutter sei sehr „avantgarde“ gewesen. „Damals durften Frauen eigentlich nur wenig arbeiten, sie sollten sich um den Haushalt kümmern.“ Sein Vater habe drei Frauen und insgesamt 26 Kinder gehabt. Loveday lief auf allen großen Laufstegen der Welt und lebt nun in München.

Sänger Johnny Logan liebt Kinderpunsch

Der irische Sänger Johnny Logan, 58, ist begeistert von deutschen Weihnachtsmärkten. Früher habe er dort sehr gern Glühwein getrunken, mittlerweile sei er auf Kinderpunsch umgestiegen, weil er seit mehreren Jahren keinen Alkohol mehr trinke. Aber er möge noch immer die Atmosphäre auf den Weihnachtsmärkten, die es in dieser Form in Irland nicht gebe. Der dreifache Grand-Prix-Gewinner lebt nahe Dublin sowie in München. Die Feiertage verbringt der Sänger in Irland mit seinen drei erwachsenen Söhnen.