Meldungen

InKürze I

Traumgatte: Pierce Brosnan: Als starker Mann höre ich auf meine Frau ++ Pferdemädchen: Jennifer Lawrence bleibt bodenständig ++ Schauspielstar: Hugh Jackman bekommt Stern auf dem Walk of Fame ++ Friedensaktivist: George Clooney erhält Deutschen Medienpreis

Pierce Brosnan: Als starker Mann höre ich auf meine Frau

Schauspieler Pierce Brosnan (59) hört auf die Ratschläge seiner Frau. „Man muss ein starker Mann sein, um eine starke Frau zu haben. Und man muss ein noch stärkerer Mann sein, um auf diese Frau zu hören“, sagte der ehemalige James-Bond-Darsteller dem Magazin „InStyle“. Seine Frau gebe oft Kommentare zu seiner Kleidung ab. „Je älter ich werde, desto häufiger tut sie das“, berichtete der 59-Jährige. Er höre dann: „Du kannst so nicht rausgehen“ oder „Zieh dich besser um ...“ Brosnan erzählte: „Ich sage dann Nein und setze mich ins Auto. Doch meistens überlege ich es mir anders, laufe zurück und wechsle das Outfit. Ich weiß ja, dass sie recht hat.“

Jennifer Lawrence bleibt bodenständig

Hollywood-Schauspielerin Jennifer Lawrence („Die Tribute von Panem“) will trotz aller Erfolge nicht abheben. „Ich reite lieber mit einem Pferd durch die Gegend oder spiele Feldhockey, als mich auf Cocktailpartys zu langweilen“, sagte die 22-Jährige dem Magazin „InStyle“. Sie bezeichnet sich selbst als „Countrygirl aus Kentucky“, wohne in einer Zweizimmerwohnung und habe nur einen Kleinwagen vor der Tür stehen. Lawrence wird ab 3.Januar in der Tragikomödie „Silver Linings“ und ab 24.Januar im Thriller „House at the End of the Street“ zu sehen sein.

Hugh Jackman bekommt Stern auf dem Walk of Fame

Der australische Schauspieler Hugh Jackman ist mit einem eigenen Stern auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood geehrt worden. Bei der Zeremonie zur Enthüllung des Sterns erinnerte der unter anderem aus der Science-Fiction-Filmreihe „X-Men“ bekannte Star an seine Herkunft aus einfachen Verhältnissen in Sydney und dankte seinen Fans. Wenige Stunden zuvor war der 44-Jährige für seine Rolle in „Les Misérables“ für einen Golden Globe nominiert worden. 2008 war Jackman vom „People“-Magazin zum „Sexiest Man Alive“ gekürt worden. Das Filmmusical „Les Misérables“ kommt in Deutschland im Februar in die Kinos.

George Clooney erhält Deutschen Medienpreis

Oscar-Preisträger George Clooney (51) erhält den Deutschen Medienpreis 2012. Der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor („The Descendants“) werde als Friedensaktivist ausgezeichnet. Die Verleihung ist am 26.Februar 2013 in Baden-Baden. Der Preis ist undotiert. Clooney sei eine außergewöhnliche Ikone der Filmbranche, „die wie kaum eine andere Persönlichkeit weltweit im Scheinwerferlicht der medialen Aufmerksamkeit steht“, hieß es. Laut Jury nutzt er seine Beliebtheit, um auf Krisen und Konflikte aufmerksam zu machen.