Finanzierung

Charlie Sheen zahlt Steuerschulden für Lindsay Lohan

Wenn er eines mehr als genug hat, dann ist es sicherlich sein Ruf als skurriler und bisweilen abgedrehter Lebemann.

Nun hat Charlie Sheen einmal mehr diesen Ruf bestätigt, wie es scheint: Der 47-jährige „Two and a Half Men“-Star soll dem IT-Girl Lindsay Lohan einen Check über 100.000 Dollar geschickt haben, damit die 26-Jährige ihre Steuerschulden bezahlen kann.

Laut „TMZ.com“ sind die zwei Schauspieler seit ihrer gemeinsamen Arbeit am fünften „Scary Movie“-Film eng befreundet, weshalb Sheen seiner 26-jährigen Kollegin, die offenbar hohe Ausstände beim Fiskus hat, nun angeblich finanziell unter die Arme gegriffen hat. Mit dem Geld deckt Sheen dem Bericht zufolge sogar fast die Hälfte ihrer Schulden, die sie durch versäumte Steuerzahlungen angehäuft hat. Diese belaufen sich auf über 233.000 Dollar.

Wie den beiden nahestehende Bekannte enthüllen, bot der 47-jährige Hollywoodstar Lohan das Geld bereits im September an, als sie für den Horror-Klamauk vor der Kamera standen. Damals lehnte das Szene-Girl aber offenbar noch ab. Inzwischen soll sie die großzügige Spende von ihrem Co-Darsteller angenommen haben.

Dass Charlie Sheen viel Geld durch seinen Erfolg mit der Serie „Two and a Half Men“ hat, ist unumstritten. Auch wenn er in diesem Jahr von seinem „Two and a Half Men“-Nachfolger Ashton Kutcher von der Spitze der Forbes-Rangliste der reichsten TV-Stars gestoßen wurde. Damals hatte er innerhalb eines Jahres 40 Millionen Dollar verdienen können.