Info

Tragödien in Deutschland

21. Januar Ein 49 Jahre alter Polizist erschießt in Saarlouis im Saarland seine achtjährige Tochter und sich selbst mit der Dienstwaffe. Seine Frau wollte sich von ihm trennen.

15. Februar Eine Mutter ersticht in Landau in der Pfalz ihren acht Jahre alten Sohn mit insgesamt 18 Messerstichen, während der Vater und die dreijährige Tochter noch im selben Haus schliefen. Die 34-Jährige lief daraufhin aus der Wohnung und alarmierte selbst die Polizei.

14. Juni Im niedersächsischen Ilsede bei Peine schneidet ein 36-Jähriger seinen vier Kindern im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren die Kehle durch. Anschließend unternimmt er einen Selbstmordversuch, nach einer Woche erwacht er aus dem Koma. Er wird zu einer Freiheitsstrafe von 15 Jahren verurteilt.

11. August Eine Mutter ersticht ihre sieben Jahre alte Tochter in Essen und bringt sich anschließend selbst um.

14. September Ein 48-Jähriger erstickt im südbadischen Rheinfelden seinen sechs Jahre alten Sohn. Später erhängt sich der Mann im Gefängnis mit einem Bettlaken.

13. November Eine 38-Jährige tötet in München ihr nur vier Monate altes Zwillingspaar und erstickt danach ihre sechsjährige Tochter. Die Frau fährt anschließend mit den leblosen Kindern im Wagen auf der Autobahn 92 absichtlich in eine Leitplanke und überlebt schwer verletzt.