Meldungen

WeltNews

Geräumt: Hochhaus in Dubai geht in Flammen auf ++ Papst warnt vor apokalyptischen Ängsten ++ Geredet: Amerikanerin ist Rhetorik-Europameisterin

Hochhaus in Dubai geht in Flammen auf

In Dubai ist am Sonntag ein 34-geschossiges Hochhaus in Brand geraten. Über der aus mehreren Wohngebäuden und Geschäften bestehenden Anlage „Jumeirah Lake Towers“ im Süden von Dubai stieg grauer Rauch auf. Verletzte gab es jedoch nicht. In den Vereinigten Arabischen Emiraten leben Hunderttausende Menschen in Hochhäusern. Die Emirate erwägen deshalb, entflammbare Materialien beim Bau zu verbieten.

Papst warnt vor apokalyptischen Ängsten

Papst Benedikt XVI. hat vor Leichtgläubigkeit gegenüber Spekulationen über das Ende der Welt gewarnt. Wenn die Bibel von „letzten Dingen“ spreche, wolle sie eine Verständnishilfe für das Ziel des Menschen für ein Leben in Gott geben, sagte der Papst beim Mittagsgebet auf dem Petersplatz. Das Jesuswort „Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen“ beschreibe nicht das Ende der Welt, sondern wolle von falschen Vorhersagen abhalten.

Amerikanerin ist Rhetorik-Europameisterin

Die US-Amerikanerin Janene Liston ist neue „Europameisterin“ in Rhetorik. Die 42-Jährige konnte sich am Sonnabendabend im Finale des Redewettbewerbs der internationalen Organisation Toastmasters durchsetzen. Das ist eine Organisation zur Förderung der Redefähigkeiten. Eine geborene Rednerin war Liston, die in Basel lebt, keineswegs: Als sie während ihrer Studienzeit eine Rede auf der Bühne halten sollte, brach sie in Tränen aus. Mit den Toastmasters habe sich das geändert: „Für mich bedeutet reden Spaß“, sagte Liston nach ihrem Finalsieg.