Meldungen

In Kürze I

Geregelt: Keira Knightley hat genaue Regeln bei Nackt-Aufnahmen ++ Gemein: Penélope Cruz diskutiert gerne mit ihrem Bruder ++ Geträumt: Sylvester Stallone wäre gerne wieder Rambo ++ Gefährlich: Justin Bieber bekommt einen Strafzettel

Keira Knightley hat genaue Regeln bei Nackt-Aufnahmen

Hollywood-Schauspielerin Keira Knightley (27) hat genaue Vorstellungen, was sie bei Nackt-Aufnahmen zeigt. „Ich bin ziemlich entschieden, was gezeigt werden darf: nicht die untere Hälfte!“, sagte sie dem US-Magazin „Allure“. Mit Oben-ohne-Aufnahmen gebe es bei ihr dagegen keine Probleme, da sie keine große Oberweite habe, betonte die Britin.

Penélope Cruz diskutiert gerne mit ihrem Bruder

Schauspielerin Penélope Cruz (38) kabbelt sich gern mit ihrem Bruder. „Sobald er ein Foto von mir in einem Magazin sieht, auf dem ich ein Kleid trage, das ihm nicht gefällt, fotografiert er es und schickt es mir mit einem bissigen Kommentar zu“, sagte die Spanierin dem Magazin „In“. Das Geläster unter Geschwistern störe sie aber nicht.

Sylvester Stallone wäre gerne wieder Rambo

Sylvester Stallone würde gerne noch mal den Action-Helden Rambo spielen. Rambo sei der Grund, weshalb er noch nicht im Ruhestand sei, sagte Stallone bei der Weltpremiere seines jüngsten Films „Shootout – Keine Gnade“ in Rom. „Wenn mein verdammter Körper mitspielt, wird es wirklich gut. Sonst ist es nicht ,Rambo kämpft‘, sondern ,Rambo kämpft gegen die Arthritis‘“.

Justin Bieber bekommt einen Strafzettel

Teenieschwarm Justin Bieber (18) hat wegen seiner rasanten Fahrweise erneut einen Strafzettel verpasst bekommen. Wie die „Los Angeles Times“ am Mittwoch berichtete, hatte die Polizei den kanadischen Sänger in der Nacht zuvor in West Hollywood in seinem weißen Ferrari gestoppt. Bieber soll eine Kurve zu scharf genommen haben, außerdem war seine Fahrzeuganmeldung abgelaufen.