Meldungen

In Kürze I

Kompliment: Liza Minelli steht auf Skandalnudel Lady Gaga ++ Familienmensch: Rihanna lässt sich zu Ehren ihrer Oma tätowieren ++ Verliebt: Kristen Stewart und Robert Pattinson wieder zusammen ++ Zerstritten: Shakira wird von ihrem Ex-Freund verklagt

Liza Minelli steht auf Skandalnudel Lady Gaga

Die vor 40 Jahren mit dem Film „Cabaret“ zum Weltstar gewordene Liza Minelli (66) ist ein Fan der schrillen und provokanten Sängerin Lady Gaga. „Ich liebe Lady Gaga!“, sagte Minelli. „Ich bin in ein Konzert von ihr gegangen, weil sie mich so fasziniert. Ach, sie ist ein Sweety – könnte eine Diva werden!“

Rihanna lässt sich zu Ehren ihrer Oma tätowieren

Rihanna, R&B-Sängerin, ehrt ihre verstorbene Großmutter mit einem Tattoo. Die 24-Jährige hat sich als Andenken an ihre Großmutter das Bild der ägyptischen Göttin Isis unter ihre Brust stechen lassen. Dies teilte sie ihren Fans auf ihrer Twitterseite mit. „Göttin Isis – Vollkommene Frau – Vorbild für zukünftige Generationen“, schrieb die Sängerin.

Kristen Stewart und Robert Pattinson wieder zusammen

Kristen Stewart, US-Schauspielerin, hat mit der Beziehung zu ihrem „Twilight“-Co-Star, Robert Pattinson, offenbar noch nicht abgeschlossen. Die 22-Jährige ist am Flughafen von Toronto mit einem Kleidungsstück gesehen worden, wie es auch einmal Pattinson getragen hatte. Diesmal sei es ein Basecap gewesen. Erst bei ihrer Anreise in der kanadischen Stadt ist sie Medienberichten zufolge in einem T-Shirt gesichtet worden, mit dem auch der 26-jährige Brite einmal fotografiert wurde.

Shakira wird von ihrem Ex-Freund verklagt

Die kolumbianische Popsängerin Shakira wird nach Angaben ihres Anwalts von ihrem Ex-Freund verklagt. Der Argentinier Antonio de la Rua habe bereits im Juli Klage eingereicht und das Einfrieren von Geldern gefordert, erklärte Shakiras Anwalt Ezequiel Camerini am Montag. Kolumbianische Medien hatten bereits in der vergangenen Woche berichtet, dass de la Rua 250 Millionen Dollar (195 Millionen Euro) sowie mehrere Immobilien aus der Zeit ihrer elfjährigen Beziehung fordere.