Meldungen

In Kürze I

Der Preis der Schönheit: Sophie Marceau kriegt vom Zunehmen schlechte Laune ++ Im Dienste der Königin: Prinz Harry ist zurück - in Afghanistan ++ Legenden der Leidenschaft: Kristen Stewart tritt nach Trennung erstmals auf ++ Die Dunkle Seite des Herzens: Keira Knightley geht gerne an ihre Grenzen

Sophie Marceau kriegt vom Zunehmen schlechte Laune

Gutes Aussehen ist für Schauspielerin Sophie Marceau harte Arbeit. "Ich esse diese ganzen schrecklich gesunden Sachen, ich mache viel Sport, und wenn ich drei Kilo zugenommen habe, kriege ich schlechte Laune", sagte die 45-Jährige dem "Süddeutsche Zeitung Magazin". Sie habe sogar das Rauchen aufgegeben. "Nur der Rotwein, der bleibt. Ich bin Französin." In Hollywood sei der Schönheitsdruck weitaus höher: "Für Frauen über 40 ist es dort eine Katastrophe."

Prinz Harry ist zurück - in Afghanistan

Der britische Prinz Harry ist wieder in Afghanistan im Einsatz. Die Nummer drei der britischen Thronfolge sei im Lager Bastion in der Provinz Helmand eingetroffen, teilte das Verteidigungsministerium mit. Der 27-Jährige werde als Kampfhubschrauberpilot eingesetzt. Er soll vier Monate in Afghanistan bleiben. Zuletzt hatte Harry mit Nacktfotos für Schlagzeilen gesorgt. Er war bereits im Winter 2007/2008 zehn Wochen als Fliegerleitoffizier am Hindukusch aktiv.

Kristen Stewart tritt nach Trennung erstmals auf

Schauspielerin Kristen Stewart ist erstmals nach der Trennung von ihrem Freund und "Twilight"-Partner Robert Pattinson wieder öffentlich aufgetreten. Die 22-Jährige stellte auf dem Filmfestival im kanadischen Toronto ihren neuen Film "On the road - Unterwegs" vor. In der Verfilmung des Romanklassikers von Jack Kerouac spielt sie an der Seite von Garrett Hedlund. In einem Kleid des libanesischen Designers Zuhair Murad posierte sie auf dem roten Teppich.

Keira Knightley geht gerne an ihre Grenzen

Die britische Schauspielerin Keira Knightley schätzt die Begegnung mit ihrer dunklen Seite. "Es reizt mich, dass ich für Tragödien emotional an meine Grenzen gehen muss", sagte die 27-Jährige ("Fluch der Karibik") der "Joy". Durch solche Rollen könne sie negative Gefühle abbauen. "Das ist sehr befreiend." Sie hätte allerdings nichts dagegen, auch mal wieder in einer Komödie mitzuspielen. Privat schöpfe sie Kraft aus der Liebe ihres Partners und ihrer Familie. "Ohne Liebe geht deine Welt kaputt." Knightley ist mit James Righton, dem Sänger der Band Klaxons, verlobt.