Unglück

Sonnenbad im Schatten der "Concordia"

Ein Touristenmagnet war die vor der Insel Giglio auf Grund gelaufene "Costa Concordia" schon seit der Katastrophe.

- Doch jetzt, mitten im italienischen Sommer, kommt es dort zu geradezu grotesken Szenen. Auf den Felsen direkte neben dem umgekippten Kreuzfahrtschiff nehmen Urlauber ein Sonnenbad. Ob sie daran denken, dass bei dem Unglück mindestens 30 Menschen starben und die Leichen von zwei Menschen noch immer nicht gefunden wurden?