Meldungen

In Kürze

Selbstbild: Schauspielerin Blake Lively hält sich für schüchtern ++ Feindbild: Sängerin Alanis Morissette nutzt Wut für Umweltschutz ++ Testbild: Kenny der Clown hatte Steve Jobs' gestohlenes iPad ++ Spiegelbild: Die neue Miss World ist Yu Wenxia aus China

Schauspielerin Blake Lively hält sich für schüchtern

Wer hätte das gedacht: US-Schauspielerin Blake Lively ist privat ganz anders als die Charaktere, die sie gewöhnlich in Film und Fernsehen verkörpert. "Viele verwechseln mich mit den Frauen, die ich in Filmen oder in der TV-Serie ,Gossip Girl' spiele", verriet sie dem Magazin "InStyle". Die 24-Jährige behauptet, von Natur aus ausgesprochen schüchtern zu sein. In Oliver Stones neuem Thriller "Savages" spielt sie die Freundin kleiner Marihuana-Dealer, die von einem mexikanischen Drogenkartell entführt wird.

Sängerin Alanis Morissette nutzt Wut für Umweltschutz

Sängerin Alanis Morissette ist immer noch sehr wütend. "Fragen Sie meinen Mann, der wird es Ihnen bestätigen", sagte die Kanadierin, die 1995 mit dem Wut-Lied "You Oughta Know" bekannt wurde, der "Frankfurter Rundschau". "Aber ich muss meinen Ärger nicht mehr zwingend in meine Lieder legen." Eine Methode, ihre Wut zu kanalisieren ist für die 38-Jährige ihr Engagement für den Umweltschutz.

Kenny der Clown hatte Steve Jobs' gestohlenes iPad

Kenny der Clown hat auf dem gestohlenen iPad von Apple-Gründer Steve Jobs nur Musik gehört. "Es war silber; es sah normal aus. Ich hab es im Grunde wie einen iPod genutzt", sagte der Entertainer Kenneth Kahn der Zeitung "San Jose Mercury News". Der ahnungslose 47-Jährige hatte den Computer von einem Bekannten geschenkt bekommen, der in das Haus von Jobs eingebrochen war. "Es war Steve Jobs' iPad - im wahrsten Sinne des Wortes", sagte Kahn dem Blatt. "Wenn diese Angelegenheit nicht so tragisch wäre, wäre es komisch." Der Dieb wurde verhaftet.

Die neue Miss World ist Yu Wenxia aus China

Die neue Miss World ist eine Chinesin: Bei dem internationalen Schönheitswettbewerb in der nordchinesischen Stadt Ordos wurde am Samstag Yu Wenxia zur neuen Schönheitskönigin gekürt. Miss China Yu setzte sich dabei gegen mehr als hundert Konkurrentinnen aus aller Welt durch. Ihre Vorgängerin, die Venezolanerin Ivian Sarcos, überreichte ihr die Krone im Dongsheng-Stadion. Für Deutschland war die 23-jährige gebürtige Münchnerin Martina Ivezaj angetreten.