Meldungen

WeltNews

| Lesedauer: 2 Minuten

Verletzter: Segelflugzeug kollidiert mit Hubschrauber ++ Versehen: Junge stößt Mädchen auf die Gleise und rettet es ++ Vermutung: 49-Jähriger in Bayern nahm zwei Frauen als Geiseln

Segelflugzeug kollidiert mit Hubschrauber

Nach dem Zusammenstoß mit einem Leichthubschrauber in wenigen Metern Höhe ist ein Segelflugzeug am Samstag auf dem Sportflugplatz im nordhessischen Waldeck abgestürzt. In dem Segelflieger wurde ein 33-jähriger Flugschüler aus Berlin schwer verletzt, wie die Polizei in Kassel mitteilte. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in ein Kasseler Krankenhaus. Der 49 Jahre alte Pilot des Hubschraubers aus dem hessischen Calden hatte laut Polizei gerade die Startfreigabe erhalten, als der Segelflieger zur Landung ansetzte. Wenige Meter über dem Boden kam es dann zu einer Berührung.

Junge stößt Mädchen auf die Gleise und rettet es

Ein Jugendlicher hat auf einem Münchner S-Bahnhof aus Versehen eine 16-Jährige gestoßen, die auf die Gleise fiel. Kurz bevor ein Zug einfuhr, sprang der 15-Jährige hinterher und zog das Mädchen in einen Hohlraum neben den Gleisen, wie die Bundespolizei mitteilte. Obwohl der Lokführer sofort bremste, blieb die S-Bahn hinter den Jugendlichen stehen. Die beiden kamen mit blauen Flecken, Schürfwunden und Beulen davon. Der Junge hatte auf einem Fahrkartenautomaten gesessen und beim Herunterspringen das Mädchen angerempelt. "Das war zu 100 Prozent ein Versehen. Das war sehr gefährlich, das hätte ganz anders ausgehen können", sagte ein Polizeisprecher.

49-Jähriger in Bayern nahm zwei Frauen als Geiseln

Ein 49-jähriger Mann hat in Durach bei Kempten einen Mann mit einem Schuss schwer verletzt und möglicherweise zwei Frauen zeitweise als Geiseln genommen. Er ließ sich am Sonntagsabend von zwei Streifenbeamten widerstandslos festnehmen, wie die Polizei mitteilte. Zunächst hatte es geheißen, der Mann habe möglicherweise seine beiden Kinder in seiner Gewalt. Gegen 17.00 Uhr war die Polizei alarmiert worden. In der Wohnung, in der sich der Mann festnehmen ließ, waren zwei Frauen.