Info

Pflege und Skandale

Alte, schwache und schwer kranke Menschen fallen Misshandlungen in Heimen und Kliniken leicht zum Opfer. Aus Angst und wegen ihrer Abhängigkeit vom Pflegepersonal rufen sie meist nicht die Polizei und klagen nur selten vor Gericht. 2006 wurde der bislang größte Pflegeskandal Deutschlands bekannt: Ein 28-jähriger Pfleger aus Sonthofen wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hatte 28 Patienten mit Medikamenten getötet.

Oft leiden Patienten und Bewohner von Pflegeeinrichtungen aber auch unter einer systematischen Vernachlässigung, wie zum Beispiel der Fixierung von Demenzkranken an ihre Betten, die auch in Einzelfällen zum Tode der Patienten geführt hat.