Meldungen

Welt News

Deutschland: Erbstreit um "Bierkönig": Witwe gewinnt erneut ++ Entenfamilie löst Unfall auf der Autobahn aus ++ Flugzeug in Ostsee ist kein Stuka, sondern Ju 88

Erbstreit um "Bierkönig": Witwe gewinnt erneut

Die Witwe des Frankfurter "Bierkönigs" Bruno H. Schubert ist Alleinerbin ihres Mannes. Auch in zweiter Instanz gewann die 29-Jährige im Rechtsstreit mit der von Schubert gegründeten Umweltstiftung. Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt wies die Berufung der Stiftung zurück. Schon das Landgericht hatte Meharit Schubert im September 2011 zur einzigen Erbin des früheren Eigentümers der Henninger-Brauerei erklärt. Schubert war im Herbst 2010 im Alter von 90 Jahren gestorben. Ob überhaupt etwas zu erben ist, steht nicht fest. Über den Nachlass wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Forderungen von rund 16 Millionen Euro werden erhoben.

Entenfamilie löst Unfall auf der Autobahn aus

Eine Entenfamilie hat am Freitagabend auf der A 5 Darmstadt-Heidelberg einen Verkehrsunfall ausgelöst. Als die Enten zwischen Zwingenberg und Bensheim über die Fahrbahn watschelten, bremsten mehrere Autofahrer. Ein Fahrzeug kam ins Schleudern, prallte in die Mittelleitplanke und streifte laut Polizei einen weiteren Pkw. Im dem schleudernden Fahrzeug wurden die 21-jährige Fahrerin und ihr 24 Jahre alter Begleiter leicht verletzt. Zwei Enten starben.

Flugzeug in Ostsee ist kein Stuka, sondern Ju 88

Das Militärflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg, das vor der Küste geborgen wird, war gar kein Stuka des Typs Ju 87, sondern ein deutlich größeres Kampfflugzeug. Das erklärten Experten des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr. Die Schlussfolgerung lasse sich aufgrund der bisher gefundenen Flugzeugteile ziehen, vor allem anhand des Fahrwerks. Es sei wahrscheinlich eine Ju 88, die fast doppelt so groß war. Jetzt rechnen die Taucher mit vier Toten statt wie bisher mit zwei.