Meldungen

In Kürze I

Gewünscht: Charlize Theron wollte schon als Mädchen ein Kind adoptieren ++ Beraten: Jean Reno hält nichts von "Michelin"-Empfehlungen ++ Angezeigt: Sharon Stone wegen Beleidigung von Kindermädchen verklagt ++ Geplant: Jessica Biel und Justin Timberlake arbeiten zusammen

Charlize Theron wollte schon als Mädchen ein Kind adoptieren

Charlize Theron hat schon als kleines Mädchen den Wunsch verspürt, ein Kind zu adoptieren. "Meine Mutter hat mir gerade einen Brief gezeigt, den ich mit acht Jahren geschrieben habe. Und schon da schreibe ich darüber, ein Kind adoptieren zu wollen", erzählte die 36-Jährige der "Gala". Sie glaube jedoch, dass es ihr eher darum gegangen sei, einen Bruder oder eine Schwester zu haben. Die Südafrikanerin hatte im März einen Jungen adoptiert.

Jean Reno hält nichts von "Michelin"-Empfehlungen

Jean Reno spielt in seinem neuen Film "Kochen ist Chefsache" einen Sternekoch - doch privat setzt er nicht auf den Restaurantführer "Guide Michelin". "Ich höre lieber auf gute Freunde, die mir Restaurants empfehlen", sagte der Franzose der "TV Spielfilm". "Ich will ja meine Zeit nicht an ein schlechtes Restaurant verschwenden." Qualität sei ihm sehr wichtig. "Das ist wie beim Rotwein: Wenn man nicht das Geld für einen guten Rotwein hat, sollte man lieber gar keinen trinken."

Sharon Stone wegen Beleidigung von Kindermädchen verklagt

Ein früheres Kindermädchen im Haus von Sharon Stone hat der Schauspielerin Beleidigung vorgeworfen und sie auf Schadenersatz verklagt. Die Frau fühlt sich wegen ihre philippinischen Abstammung beleidigt. Zudem wirft sie der 54-Jährigen vor, sie wegen bezahlter Überstunden entlassen zu haben. Wie aus der Klageschrift hervorging, war die Klägerin mehr als vier Jahre für Stone tätig. Sie sei aber gefeuert worden, nachdem Stone die Rückerstattung von erfolgten Zahlungen für Überstunden verlangt habe.

Jessica Biel und Justin Timberlake arbeiten zusammen

Jessica Biel, US-Schauspielerin, und ihr Verlobter Justin Timberlake werden für den Film "The Devil In The Deep Blue Sea" zum ersten Mal zusammenarbeiten. Das gab die Produktionsfirma Angel World Entertainment laut "thewrap.com" bei den Filmfestspielen von Cannes bekannt. Biel übernimmt die Hauptrolle, Timberlake wird für den Film Songs schreiben und als Musikdirektor für den Soundtrack verantwortlich sein.