Rekord

97-jähriger Australier schließt Master-Studium an der Uni ab

Mit 97 Jahren hat ein Urgroßvater in Australien am Freitag ein Master-Studium erfolgreich abgeschlossen und damit seinen eigenen Rekord als ältester Studienabgänger gebrochen.

- Allen Stewart war bereits 2006 nach erfolgreichem Jurastudium im "Guinnessbuch der Rekorde" als ältester Absolvent geehrt worden. "Es ist nie zu spät, seinen Horizont zu erweitern, neue Freunde zu finden und sich selbst herauszufordern", sagte der betagte Student, der sechs Kinder, zwölf Enkel und sechs Urenkel hat, der australischen Nachrichtenagentur AAP. Stewart hat seinen ersten Uni-Abschluss 1936 geschafft. Damals studierte er Zahnmedizin. 2006 machte er den Juraabschluss. Dieses Mal absolvierte er ein Studium in Gesundheitswissenschaften. Der rüstige Student hat jede Menge Tipps für Senioren: "Ohne klare und machbare Ziele kann das Leben sinnlos werden". Die Southern-Cross-Universität beschreibt Stewart als "unglaublich gut aussehend". Er mache in jeder Hinsicht den Eindruck, als sei er 30 Jahre jünger. So hört sich der Patriarch einer Großfamilie auch im Radio an. Locker flockig erzählt er dem Sender ABC von seinem Juraabschluss mit 91 Jahren: "Irgendwie brauchte ich danach eine neue Herausforderung." Und die braucht er auch noch mit 97 Jahren.