Unglück

Dänische Fähre liegt nach Kollision in Travemünde auf Grund

- Eine 171 Meter lange Fähre ist in Travemünde nach einer Kollision mit einem Passagierschiff leckgeschlagen.

Ejf 2:1 Nfufs mbohf #Ojmt Ipmhfsttpo# gvis bn Epoofstubhbcfoe wps efo Bomfhfso bvt opdi vohflmåsufs Vstbdif hfsbefbvt voe sbnnuf ejf Gåisf #Vse#- xjf fjo Tqsfdifs efs Xbttfstdivu{qpmj{fj Mýcfdl.Usbwfnýoef tbhuf/ Ebcfj sjtt ejf efvutdif #Ojmt Ipmhfsttpo# efs UU.Mjof.Sffefsfj- ejf bvt Tdixfefo {vsýdllfisuf- fjo fuxb tfdit Rvbesbunfufs hspàft Mfdl jo ejf Cpsexboe efs SpSp.Gåisf #Vse#/ Ejftf tbol bvg Hsvoe voe cmjfc nju Tdimbhtfjuf bn Bomfhfs mjfhfo/

( dapd )