Meldungen

LeuteNews

Sieger: 17-jähriger Luca Hänni gewinnt "DSDS" ++ Hohe Meinung: Sigourney Weaver schwärmt von Bundeskanzlerin Angela Merkel

17-jähriger Luca Hänni gewinnt "DSDS"

Deutschlands neuer Superstar kommt aus der Schweiz: Der 17-Jährige Luca Hänni aus Uetendorf setzte sich am Sonnabendabend im Finale der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" gegen den Regensburger Daniele Negroni durch. Der Mädchenschwarm holte 52,8 Prozent der Stimmen und lag damit vor dem 16-Jährigen. Der Schweizer ist der jüngste "DSDS"-Sieger aller Zeiten. Hänni, der für die Castingshow seine Maurer-Lehre unterbrach, winken als Sieger der neunten Staffel ein Plattenvertrag und 500.000 Euro. Seine erste Single "Don't Think About Me" ist bereits im Internet downloadbar und ab nächster Woche im Handel. Insgesamt hatten sich bei der neunten "DSDS"-Staffel 35.401 Kandidaten beworben.

Sigourney Weaver schwärmt von Bundeskanzlerin Angela Merkel

US-Schauspielerin Sigourney Weaver ist ein Fan von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). "Angela Merkel leistet fabelhafte Arbeit", sagte Weaver der "Frankfurter Rundschau". Die Kanzlerin sei "eine der beeindruckendsten Frauen der Welt" und habe "auf ruhige, aber unbeirrte Weise große Leistungen vollbracht". In den USA werde Merkel von vielen Menschen sehr geschätzt. Merkel sei "ein positives Beispiel für eine Frau in einer Top-Führungsposition", sagte Weaver: "Wir krempeln einfach die Ärmel hoch und machen uns an die Arbeit." Die 62-jährige Schauspielerin bereitet sich derzeit auf eine TV-Rolle als US-Außenministerin vor. Dazu hat sie sich mit Merkel, Hillary Clinton und anderen Frauen in der Politik beschäftigt.