Meldungen

LeuteNews

Ausgezeichnet: Prinz Harry bekommt einen Preis für wohltätiges Engagement ++ Ausgefallen: Lady Gaga tritt bei Welttournee in Trikot aus Gitarrenteilen auf ++ Ausgelassen: Catherine Deneuve schwärmt für US-Star Robert De Niro

Prinz Harry bekommt einen Preis für wohltätiges Engagement

Prinz Harry (27) wird für seine wohltätige Arbeit ausgezeichnet. Der St.-James's-Palast in London erklärte, Harry werde am 7. Mai in Washington den Atlantic Council Award for Distinguished Humanitarian Leadership entgegennehmen. Der Prinz werde die Gelegenheit nutzen, um Veteranenorganisationen für ihren Einsatz für verwundete Soldaten zu danken. Mit der Auszeichnung werde die Arbeit von Harry und seinem Bruder Prinz William für ihre Stiftung anerkannt. Der Prinz unterstützt mehrere Organisationen, die Kriegsrückkehrern helfen.

Lady Gaga tritt bei Welttournee in Trikot aus Gitarrenteilen auf

Lady Gaga wird bei ihrer diesjährigen Welttournee viel Fleisch zeigen. Zumindest lassen dies die Macher ihrer Kostüme für das Auftaktkonzert in Seoul durchblicken, die vier Entwürfe vorstellten. Am spektakulärsten wirkt dabei ein Trikot aus Gitarrenteilen, zu dem die 26-Jährige eine Klaviatur als Kopfputz tragen soll. Lady Gagas Tour "The Born This Way Ball" beginnt am Freitag in Seoul. Insgesamt sind 110 Konzerte geplant.

Catherine Deneuve schwärmt für US-Star Robert De Niro

Catherine Deneuve (68) ist ein großer Fan von Robert De Niro. "Ich liebe Robert De Niro", sagte die Schauspielerin dem Magazin "Für Sie". Trotzdem müsse sie ihn nicht unbedingt persönlich treffen und ihm die Hände schütteln. "Es gibt viele Menschen, die ich bewundere, etwa Marlon Brando oder Marilyn Monroe", sagte die Hollywood-Diva. "Das, was diese Menschen mir auf der Leinwand geben, reicht mir völlig aus."