Info

Inzest: Der Paragraf 173

Gesetzeslage Paragraf 173 des Strafgesetzbuchs stellt den "Beischlaf zwischen Verwandten" unter Strafe. Bestraft werden danach leibliche Verwandte und leibliche Geschwister, "die den Beischlaf vollziehen". Andere sexuelle Handlungen sind nicht erfasst. Wer mit seinem Kind schläft, kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren bestraft werden. Bei Sex zwischen Geschwistern oder mit Verwandten aufsteigender Linie drohen zwei Jahren Strafe. Sex mit adoptierten Kindern ist straffrei.

Die Wurzeln des Inzestverbots reichen ins Altertum - bereits im "Kodex des Hammurabi" aus dem 18. Jahrhundert vor Christus finden sich Bestimmungen dazu.