Fotografie

Vom Müll zur Kunst

Die Berliner Stadtreinigung ist für ihre witzigen Werbekampagnen bekannt, die deutschlandweit viel Aufsehen erregen ("We kehr for you").

- Die Hamburger Kollegen haben nun mit der Aktion "Kunst aus der Tonne" nachgezogen: Neun Müllmänner funktionierten Plastikmüllcontainer in eine Lochkamera um - und zogen fortan fotografierend durch die Hansestadt, wie Hans-Dieter Braatz auf einer Brücke in der berühmten Speicherstadt. Und das Ergebnis lässt sich buchstäblich sehen - so jedenfalls, wie auf dem Schwarz-Weiß-Bild, wurde der Rathausinnenhof noch nie inszeniert. Ob so eine Aktion nicht auch was für Berlin wäre?