Meldungen

LeuteNews

Michelle Williams ist lieber Kuchenbäckerin als Star

US-Schauspielerin Michelle Williams ("My Week With Marilyn") hasst laut eigener Aussage das Wort Star und mag es nicht auf sich selbst übertragen. "Ich will mir gar nicht vorstellen, wie grotesk das wäre, völlig überladen mit meiner eigenen Bedeutung", sagte die 31-Jährige dem Magazin "Focus". "Ich mag's einfach nicht. Im Gegensatz zu meinen anderen Titeln: Schauspielerin, Mutter, Freundin, Kuchenbäckerin." Sie lebe abseits von Hollywood in New York und wolle mit dem Filmgeschäft möglichst wenig zu tun haben.

Herzogin Kate plant königliches Geschenk für Prinz William

Herzogin Catherine von Cambridge hat für ihr erstes königliches Porträt Modell gesessen. Während ihr Gatte, Prinz William, auf den Falkland-Inseln stationiert war, habe Kate das Atelier der Malerin Nicky Philipps vier Mal heimlich aufgesucht, berichtete die "Sun". Demnach plant Kate, William das Porträt zu seinem 30. Geburtstag am 21. Juni zu schenken. Bezahlen werde das rund 30.000 Euro teure Gemälde Prinz Charles.

Gwyneth Paltrow und Chris Martin lernen Französisch

US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow (39) und ihr Mann, der Coldplay-Musiker Chris Martin (35), haben sich und ihre Kinder für Französischunterricht angemeldet. "Gwyneth ist die schnellste Lernerin, die mir in meinem Leben begegnet ist", zitierte die britische Zeitung "Sun" Paltrows Mutter, die Schauspielerin Blythe Danner. Der Grund für die Lernbegierde der Familie Paltrow/Martin ist Danner zufolge ganz simpel: Spanisch könnten sie bereit, genau wie die Kinder. "Deshalb lernt die gesamte Familie nun Französisch."