LeuteNews

Viel Ärger: Gwyneth Paltrow streitet über Kochbuch

Viel Ärger

Gwyneth Paltrow streitet über Kochbuch

Schauspielerin Gwyneth Paltrow (39) streitet sich mit der renommierten "New York Times" - es geht um ihr Kochbuch. Die Oscar-Preisträgerin beteuert, sie habe die Rezeptsammlung "My Father's Daughter: Delicious, Easy Recipes Celebrating Family & Togetherness", die vor einem Jahr unter ihrem Namen erschien, auch selbst geschrieben. Die Zeitung behauptet dagegen, Paltrow habe einen Ghostwriter gehabt. "Normalerweise reagiere ich nicht auf Gerüchte oder Klatsch", sagte Paltrow in der Talkshow der Promi-Köchin Rachael Ray. "Aber hier geht es um meinen Beruf, denn ich will weiter Kochbücher schreiben."

Wenig Ärger

Jennifer Aniston ist sehr fürsorglich

Jennifer Aniston (43) wird von ihrem aktuellen Freund Justin Theroux (40) vor allem wegen ihrer Fürsorglichkeit geliebt. Das weiß "Gala.de": "Sie kümmert sich um andere Menschen. Jen war immer schon diese warmherzige Person, die immer für ihre Freunde da ist. Sie hat einfach diesen Instinkt, bei den Menschen in ihrem Leben nach dem Rechten zu schauen. Justin versteht das, und Jennifers fürsorgliche Art hat viel dazu beigetragen, dass er sie so sehr liebt", plauderte ein dem Paar nahestehender Freund aus. Die Leinwandheldin habe kürzlich sogar ihren Ex-Freund John Mayer zur Seite gestanden, nachdem dieser eine Halsentzündung hatte, so "Gala.de".