WeltNews

Unfall: Betonmauer zerquetscht Lastwagen auf Brennerautobahn

Unfall

Betonmauer zerquetscht Lastwagen auf Brennerautobahn

Eine umstürzende Betonmauer hat einen Münchner Lastwagen auf der Brennerautobahn in Österreich zertrümmert. Der Fahrer wurde bei dem Unfall am Dienstagmorgen getötet, wie der Leiter der Tiroler Verkehrspolizei Markus Widmann sagte. Ein Erdrutsch drückte die viele Meter hohe Stützmauer am rechten Rand der Autobahn Richtung Italien gegen 5.15 Uhr um. Ursache dafür war Schmelzwasser, wie die staatliche Betreibergesellschaft der österreichischen Autobahnen bekannt gab.

Werbung

Neues Gesetz in Israel verbietet untergewichtige Models

Ein neues israelisches Gesetz verbietet den Einsatz untergewichtiger Models in lokaler Werbung. Zudem muss künftig angegeben werden, ob männliche oder weibliche Modelle auf Fotos am Bildschirm künstlich dünner gemacht wurden. "Wir möchten die Illusion bekämpfen, das Model, das wir sehen, sei echt", sagte ein Assistent des israelischen Gynäkologen Rachel Adato, eines Unterstützers des verabschiedeten Gesetzes. In Israel leiden zwei Prozent aller Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren unter schwerwiegenden Essstörungen.

Cottbus

Geflohener Häftling wieder im Gefängnis

Der Sprung aus dem Klo-Fenster bei seiner Oma hat ihm nur kurzfristig etwas gebracht: Nach drei Tagen auf der Flucht ist ein 30 Jahre alter Häftling wieder gefasst. Der Mann sei nach einem Zeugenhinweis am Montagabend im brandenburgischen Bad Liebenwerda festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Polizeibeamte brachten ihn ins Gefängnis Cottbus-Dissenchen. Am Freitag hatte der Mann eine begleitete Fahrt nach Bad Liebenwerda zu seiner Großmutter zur Flucht genutzt.

Verbrechen

Leichen in Salzsäure eingelegt und weggespült

Eine Familie aus den Niederlanden soll zwei Männer in Nordrhein-Westfalen ermordet, in Salzsäure eingelegt und die Überreste durch den Abfluss gespült haben. Der Fall beschäftigt derzeit die Staatsanwaltschaft Maastricht. Die Familie aus Sittard wird verdächtigt, 2009 die beiden Männer aus dem benachbarten Tüddern in NRW getötet zu haben.