LeuteNews

Suchtprobleme: Demi Moore soll Entzugsklinik wieder verlassen haben

Suchtprobleme

Demi Moore soll Entzugsklinik wieder verlassen haben

Schauspielerin Demi Moore hat ihre Therapie offenbar beendet. Die 49-Jährige habe die Entzugsklinik Cirque Lodge verlassen und mache nun an einem unbekannten Ort Urlaub, berichtete die Fernsehsendung "E! News". Einem Informanten zufolge habe sich Moore wegen Suchtproblemen und einer Essstörung behandeln lassen. Offiziell war Erschöpfung als Grund angegeben worden. Die Schauspielerin hatte die Behandlung Ende Januar begonnen. Zuvor war sie per Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert worden.

Misshandlung

"Desperate Housewife" verklagt Arbeitgeber nach Rauswurf

Die frühere "Desperate Housewives"-Schauspielerin Nicollette Sheridan hat ihren Ex-Arbeitgeber wegen ihres Rauswurfs aus der Fernsehserie verklagt. Sie sei gefeuert worden, weil sie sich über eine Misshandlung durch den Serien-Produzenten Marc Cherry beschwert habe, sagte die 48-Jährige vor Gericht in Los Angeles. Cherry habe ihr bei Dreharbeiten im Streit über eine Szene auf den Kopf geschlagen, schilderte sie erregt vor Gericht. Wenige Monate später sei die von ihr gespielte Edie Britt entgegen vorheriger Zusicherungen aus der Fernsehserie herausgeschrieben worden.

Wutausbrüche

Mel Gibson erfüllt seine Bewährungsauflagen

Der wegen häuslicher Gewalt verurteilte Hollywoodstar Mel Gibson (56) hat seine Bewährungsauflagen erfüllt. Seine Anwältin Blair Berk legte vor Gericht in Los Angeles Rechenschaft über die gute Führung des Schauspielers ab. Er habe sogar mehr als die erforderlichen Therapiestunden absolviert, hieß es. Gibson hatte verschiedene Auflagen erhalten, seine Wutausbrüche in den Griff zu bekommen.