LeuteNews

Preis: Jason Segel trägt bei Verleihung Miss-Piggy-Perücke

Preis

Jason Segel trägt bei Verleihung Miss-Piggy-Perücke

Mit blonder Miss-Piggy-Perücke hat der US-Komiker Jason Segel (32) eine besondere Ehrung der renommierten Harvard-Universität in Empfang genommen. Der Schauspieler ("How I Met Your Mother") wurde in Cambridge (Massachusetts) mit dem Hasty-Pudding-Preis gekürt. Die Auszeichnung in Form einer goldglänzenden Puddingschüssel verleiht die Theatergruppe der Universität seit den 50er-Jahren für "bleibende und beeindruckende Beiträge in der Welt des Entertainments".

Schnaps

Alkohol zerstörte die Ehe von Harry Belafonte

Alkohol zerstörte seine Ehe, die Spielsucht zog ihm den letzten Penny aus der Tasche: So hat der Sänger Harry Belafonte ("Banana Boat Song") zwei wesentliche Erfahrungen seines Lebens beschrieben. Dass er sich nach 51 Jahren von seiner Frau Julie scheiden ließ, habe "unter anderem am Alkohol" gelegen, sagte Belafonte der "Bild am Sonntag". Sie habe nicht eingesehen, dass sie abhängig war. "Aber auch ich war ein Trinker und habe Julie erst in die Lage versetzt, ihr Leben zu zerstören", sagte der 84-Jährige.

Stern

Matt Groening erhält Ehrung auf dem "Walk of Fame"

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk für "The Simpsons"-Schöpfer Matt Groening: Am 14. Februar, einen Tag vor seinem 58. Geburtstag, soll der amerikanische Cartoonist mit einem Stern auf Hollywoods Walk of Fame geehrt werden. Nach Mitteilung der Veranstalter wird damit zugleich die TV-Ausstrahlung der 500. "The Simpsons"-Folge am 19. Februar im US-Sender Fox gefeiert.

Bruce

Demi Moores Tochter feiert 18. Geburtstag bei Papa

Tallulah Willis hat ihren 18. Geburtstag in der Villa ihres Vaters Bruce Willis in Beverly Hills gefeiert. Wie das US-Portal "People.com" am Samstag berichtete, waren unter anderem ihre Schwester Rumer und Willis' schwangere Ehefrau Emma dabei, nicht aber ihre Mutter Demi Moore. Moore war Ende Januar nach einem Notruf aus ihrem Haus ins Krankenhaus gebracht worden. Nach Angaben ihres Sprechers begab sie sich in ärztliche Obhut, "um ihre Erschöpfung zu behandeln und ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern". Im November hatte Moore ihre Ehe mit Ashton Kutcher (33) beendet.