Info

Krankheit des Vergessens

Tilman Jens, Sohn des Literaturwissenschaftlers Walter Jens, schrieb 2009 in "Demenz. Abschied von meinem Vater" über dessen geistigen Verfall. Als medizinisch substanzlos gilt darin die These, Walter Jens (88) habe sich in die Demenz geflüchtet, als bekannt wurde, dass er für kurze Zeit NSDAP-Mitglied war.

Im Jahr 2002 bewegte Maximilian Schell das Land mit einem Film über seine an Altersdemenz und Alzheimer erkrankte Schwester Maria Schell. Bei der Premiere von "Meine Schwester Maria" zeigte sich die frühere Schauspielerin zum letzten Mal in der Öffentlichkeit. 2005 starb sie im Alter von 79 Jahren.

"Ich beginne jetzt die Reise, die mich in den Sonnenuntergang meines Lebens führen wird" - mit diesen Worten informierte 1994 Ronald Reagan seine amerikanischen Mitbürger über seine Alzheimer-Erkrankung. Zehn Jahre später starb der Ex-Präsident zu Hause in Bel Air im Alter von 93 Jahren.