LeuteNews

Trimmen: Chris Martins Kinder müssen auf Taschengeld verzichten

Trimmen

Chris Martins Kinder müssen auf Taschengeld verzichten

Coldplay-Frontman Chris Martin (34) ist zwar längst Millionär, aber seine beiden Kinder Apple (7) und Moses (5) bekommen trotzdem kein Taschengeld. Der Ehemann von Schauspielerin Gwyneth Paltrow (39) will seinen Nachwuchs nicht verwöhnen, wie er der "Sun" verriet. Auch würde er mit seiner Band nie auf den Geburtstagen der Kinder spielen: "Wir sind viel zu teuer für die Kindergeburtstage. Wir kosten 50 Pfund (60 Euro) die Stunde."

Treffen

Angelina Jolie und Brad Pitt bei US-Präsident Obama

Das Schauspielerpaar Angelina Jolie und Brad Pitt hat sich mit US-Präsident Barack Obama getroffen. Sie hätten unter anderem über das Leid von Frauen und Gewalt gegen Zivilisten in Kriegsgebieten gesprochen, berichtete "E! Online". Vor dem Treffen mit Obama am Mittwoch habe Jolie ihr Regiedebüt "In the Land of Blood and Honey" - einen Film über den Bosnienkrieg - vorgestellt. Die 36-Jährige ist seit 2001 als UN-Botschafterin des Kommissariats für Flüchtlinge tätig.

Trauen

Halle Berry hat sich angeblich verlobt

Oscar-Preisträgerin Halle Berry (45) könnte zum dritten Mal vor den Traualtar treten. Nach Informationen der Promi-Portale "People.com" und "Usmagazine.com" am Mittwoch hat der französische Schauspieler Olivier Martinez (46) seiner Hollywood-Kollegin einen Verlobungsring angesteckt. Ein Sprecher des Schmuckdesigners Gurhan teilte "People.com" mit, dass Martinez einen Ring mit Smaragden und Diamanten zur Verlobung geschenkt habe. Vonseiten des Paares gab es zunächst keine Bestätigung.