WeltNews

Drama: Elfjährige Lisa nach drei Wochen wohlauf in Berlin gefunden

Drama

Elfjährige Lisa nach drei Wochen wohlauf in Berlin gefunden

Sie waren drei Wochen lang auf der Flucht. Die elf Jahre alte Lisa aus Leipzig war am 16. Dezember verschwunden, untergetaucht mit dem 28 Jahre alten Mario F. Der Vater (38) von Lisa vermutet, sie sei aus falsch verstandener Liebe durchgebrannt. Die Polizei hat nun am Freitagvormittag in Marienfelde den 28-Jährigen festgenommen und Lisa in Sicherheit gebracht. Nach Angaben der Leipziger Polizei ist das Mädchen unversehrt und wohlauf. Mario F. - ein gebürtiger Kroate - leistete keinen Widerstand. Briefe dokumentieren die Beziehung des Mannes mit der Fünftklässlerin.

Wetter

Mosel und Saar nach Orkan und Hochwasser für Schiffe gesperrt

Die Mosel und die Saar bleiben für den Schiffsverkehr wegen des Hochwassers noch bis mindestens Samstag gesperrt, obwohl die Pegel allmählich zurückgehen. Am Rhein sollte das Hochwasser laut Meldezentrum dagegen zunächst noch weiter steigen. Der Orkan "Andrea" beeinträchtigt mit seinen ergiebigen Regengüssen nicht nur die Schifffahrt. In vielen Regionen mussten Straßen und Bahnstrecken gesperrt werden.

Verbrechen

Busbrand-Serie: Kamera erfasst Verdächtigen

Die unheimliche Serie von Busbränden im südwestlichen Mecklenburg reißt nicht ab. In der Nacht zum Freitag gingen in einer Unterstellhalle in Parchim acht Busse in Flammen auf. Es war bereits das fünfte derartige Feuer seit Februar 2011. Alle ereigneten sich in der Region Parchim/Plau am See. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Die Kameraüberwachung hat diesmal einen Verdächtigen aufgenommen, der auf das Gelände des Busunternehmens geschlüpft war.

Unfall

Mehrere Tote bei Absturz von Heißluftballon in Neuseeland

Beim Absturz eines Heißluftballons in Neuseeland sind offenbar alle elf Insassen ums Leben gekommen. Der Heißluftballon stürzte nördlich von Wellington ab. Die Gegend ist für Rundflüge äußerst beliebt. Laut Polizei war die Unglücksursache zunächst unklar. Das Wetter sei bei wenig Wind gut gewesen, hieß es.