Polizei

Frauenleiche auf Anwesen der Queen entdeckt

| Lesedauer: 2 Minuten

Auf einem Anwesen der britischen Königin Elizabeth II. ist der Leichnam einer Frau entdeckt worden - während die Königsfamilie dort Neujahr feierte. Die Polizei ermittele wegen Mordes, sagte Kommissar Jes Fry von der Polizei Norfolk.

Die Leiche, die ein Spaziergänger am Neujahrstag in einem Wald auf dem königlichen Anwesen entdeckte, befand sich demnach schon länger dort.

Die Polizei geht einem möglichen Zusammenhang mit als vermisst gemeldeten Menschen und mit älteren, ungelösten Fällen auf lokaler und nationaler Ebene nach. "Wir sind in der Anfangsphase der Ermittlungen, es könnte eine komplexe Untersuchung werden", sagte Fry. Die Identität und das Alter der Toten waren zunächst unklar. Auch war noch nicht bekannt, ob sie am Fundort getötet wurde oder ob die Leiche nach der Ermordung dort hingebracht wurde. Eine Obduktion der Leiche sollte noch am Dienstag stattfinden.

Ein Spaziergänger hatte am Sonntagnachmittag die Polizei gerufen, nachdem ihn sein Hund zu der Leiche geführt hatte. Der Fundort liegt nur 1500 Meter vom Haupteingang des Schlosses in Sandringham entfernt. In Sandringham hatte die Königsfamilie die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage verbracht. Die 85-jährige Königin und ihr 90 Jahre alter Ehemann Prinz Philip weilen noch immer dort. Der Buckingham-Palast wollte den Leichenfund nicht kommentieren. Es handle sich um eine "Angelegenheit der Polizei von Norfolk", hieß es.

Das 8000 Hektar große Anwesen in der Grafschaft Norfolk umfasst großflächige Ländereien und Forstgebiete. Etwa die Hälfte der Fläche ist verpachtet. Der Großteil der Ländereien wird forstwirtschaftlich genutzt. Auf dem Gelände befinden sich zudem zwei Gestüte, ein Obsthof und ein Park. Wenn die Royals abwesend sind, kann Schloss Sandringham besichtigt werden.

Sandringham, gut 180 Kilometer nordöstlich von London gelegen, ist seit 1862 Privatresidenz der Monarchen. König George V., der Großvater der heutigen Königin, nannte das Anwesen "das gute alte Sandringham, meinen meistgeliebten Ort auf der Welt". Auch Queen Elizabeth II. hat eine besondere Vorliebe für diesen Landsitz. Sie lädt ihre Angehörigen gern zu Weihnachten nach Sandringham ein und bleibt meist bis Februar dort.