WeltNews

Viel Geld: Liz-Taylor-Versteigerung erreicht 154 Millionen Dollar

Viel Geld

Liz-Taylor-Versteigerung erreicht 154 Millionen Dollar

Die Erlöse bei der Versteigerung des Nachlasses von Hollywood-Diva Elizabeth Taylor sind am Freitag auf 154,2 Millionen Dollar (rund 114 Millionen Euro) gestiegen. Unter den Hammer kamen in New York etwa ein Foto von Michael Jackson mit der Widmung "To My True Love, Elizabeth" für 146 500 Dollar, das auf maximal 3000 Dollar geschätzt worden war. Die Hollywood-Diva war im März dieses Jahres gestorben. Die Erlöse übertreffen alle Erwartungen.

Viel Licht

Weihnachtsbaum auf dem Petersplatz erleuchtet

Auf dem Petersplatz in Rom ist der Weihnachtsbaum seit Freitagabend festlich erleuchtet. Der vor rund einem Monat in der Nähe des ukrainischen Rachiw gefällte 30 Meter hohe Baum war nach viertägiger Reise durch die Slowakei, Österreich und Italien am 1. Dezember im Vatikan eingetroffen. Es ist das erste Mal, dass der Weihnachtsbaum von der Ukraine geschenkt wird; er kommt jedes Jahr aus einem anderen Land, zuletzt aus Südtirol.

Viel Glück!

Zwei Fliegerbomben in Wesendorf entschärft

Samstagmittag zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Die Einsatzkräfte hätten eine Ferienhaus-Siedlung und mehrere Wohnhäuser evakuiert, teilte ein Polizeisprecher mit. Viele Bewohner wurden in einem Schulzentrum in Sicherheit gebracht. Bereits vor zwei Wochen seien die beiden jeweils 2,5 Tonnen schweren Sprengkörper bei einer Auswertung von Luftbildern zusammen mit insgesamt 16 kleineren Bomben entdeckt worden, die inzwischen unschädlich gemacht wurden.

Viel Post

Über 100 000 Briefe ans Christkind in Engelskirchen

Auch eine Woche vor Weihnachten hat das Christkindpostamt in Engelskirchen noch viele Zusendungen zu bearbeiten. Bislang seien schon über 100 000 Wunschzettel aus mehr als 60 Ländern eingegangen - allein am Freitag seien über 5500 Briefe gezählt worden, sagte Britta Töllner von der Deutschen Post. Vor allem aus Asien würden in diesem Jahr viele Wunschzettel eingesandt.