LeuteNews

Liebe I: Sebastian Vettel zeigt sich erstmals mit seiner Freundin

| Lesedauer: 2 Minuten

Liebe I

Sebastian Vettel zeigt sich erstmals mit seiner Freundin

Bei der Verleihung der Trophäe für den erneuten Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi brachte Sebastian Vettel seine langjährige Freundin Hanna mit. Der Champion hatte seine große Liebe bislang immer vor der Öffentlichkeit versteckt. Für die Preisverleihung tauschte er sogar seinen Rennoverall gegen einen vornehmen dunklen Anzug mit einer ungewohnten Fliege. Lebensgefährtin Hanna kam im stilvollen schwarzen Abendkleid. Vettel hatte seine Freundin auf dem Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim kennengelernt. Die Halb-Engländerin arbeitet in der Modebranche. Oft sieht sich das Paar nicht. Vettel ist schließlich rund 150 Tage im Jahr unterwegs.

Liebe II

Matrosen singen auf Kriegsschiff Mariah-Carey-Song nach

Mit einem musikalischen Vorweihnachtsgruß an ihre Freunde und Verwandte hat die Besatzung eines britischen Kriegsschiffs einen wahren Hit gelandet: Zu dem Mariah-Carey-Song "All I Want For Christmas Is You" sangen und tanzten sie an Bord der "HMS Ocean" und stellten ein Video der Darbietung auf die Internetplattform Youtube. Carey twitterte prompt: "Das ist das Beste, was ich je gesehen habe - ihr habt mir eine echte Freude gemacht!" In dem Video melden sich die Menschen an Bord von den unterschiedlichsten Orten des Schiffes, etwa vom Deck oder aus dem Maschinenraum.

Ehe

Sinéad O'Connors Hochzeit in zehn Minuten

Die irische Popmusikerin Sinéad O'Connor hat an ihrem 45. Geburtstag in Las Vegas zum vierten Mal geheiratet. Die Sängerin ("Nothing Compares 2 U") gab bereits am Donnerstag ihrem Freund Barry Herridge das Jawort, berichtet das US-Magazin "People". Die Zeremonie dauerte nur zehn Minuten. Das Paar sei in einem schwarz-pink-farbenen Cadillac durch eine Art "Drive Thru"-Hochzeitskapelle gefahren. "Meine Traumzeremonie", schrieb O'Connor auf ihrer Website. Beobachter berichteten, die Musikerin habe ein tief ausgeschnittenes Kleid getragen, sodass ihre Tattoos gut zu sehen waren.