LeuteNews

Drogen: Sheens Ex-Frau Brooke Mueller in Aspen festgenommen

Drogen

Sheens Ex-Frau Brooke Mueller in Aspen festgenommen

Charlie Sheens Ex-Frau Brooke Mueller ist wegen des Verdachts auf Körperverletzung dritten Grades sowie Besitzes von Kokain und der Absicht, damit zu handeln, im Promi-Skiort Aspen im US-Staat Colorado festgenommen worden. Wie die Polizei erklärte, wurde Mueller am Wochenende in einem Nachtklub festgenommen, nachdem eine Frau sie wegen Körperverletzung angezeigt hatte. Mueller zahlte eine Kaution von 11 000 Dollar und wurde auf freien Fuß gesetzt.

Familie

Tilda Swinton sorgt sich um ihre Kinder

Tilda Swinton macht sich laut gala.de konstant Gedanken, dass ihren Kindern etwas zustoßen könnte. Die 51-jährige Schauspielerin ist Mutter der 14-jährigen Zwillinge Honor und Xavier. Der "New York Post" sagte sie. "Mir ist sehr bewusst, dass ich für ihre Sicherheit verantwortlich bin. Meine Vorstellungskraft macht die ganze Zeit Überstunden und versucht, alle Eventualitäten vorherzusehen. Ich übertreibe. Die Probleme werden in meinem Kopf immer größer und lassen mich Böses denken. Meine Vorstellungskraft rechnet sich jedes Unglück aus."

Figurprobleme

Kelly Preston hat 17 Kilo abgenommen

Und auch das weiß gala.de: Kelly Preston hat 17 Kilo abgenommen, um wie vor ihrer Schwangerschaft auszusehen. Die Schauspielerin brachte vor etwas mehr als einem Jahr ihren Sohn Benjamin zu Welt, ihr drittes Kind mit Ehemann John Travolta. Sie sagte dem "People"-Magazin: "Ich habe 17 Kilo verloren, habe mehr Energie als vor 20 Jahren - und ich fühle mich unglaublich. Ich werde im nächsten Jahr 50 - heilige Scheiße! Hey, 50 ist das neue 30."

Ganz bescheiden

Andie MacDowell wünscht sich vor allem den Weltfrieden

Für Hollywoodstar Andie MacDowell ist Weihnachten vor allem ein Familienfest. "Wichtiger als Geschenke ist für uns die gemeinsame Familienzeit", sagte die 53-Jährige. Sie feiere Weihnachten mit ihren drei Kindern: "Wir wollen Ski fahren, gemeinsam kochen, Gesellschaftsspiele spielen, die Obdachlosen mit Essen versorgen, der Verstorbenen gedenken und vor allem eine ruhige, besinnliche Zeit genießen", sagte sie. Für das neue Jahr wünsche sie sich vor allem: "Frieden auf Erden."