WeltNews

Warnung: Nordseeküste wird von Wind und Sturmflut bedroht

Warnung

Nordseeküste wird von Wind und Sturmflut bedroht

Starker Wind und eine Sturmflut werden an der Nordseeküste erwartet. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab für die Landkreise Nordfriesland, Dithmarschen, Ostholstein und die Insel Helgoland Unwetterwarnungen vor Orkanböen heraus. Auch für Teile der mecklenburgischen Ostseeküste und den Oberharz wurde vor dem Orkan gewarnt. "Das Tiefdruckgebiet zieht in der Nacht über die Nordsee und Südskandinavien", sagte ein Meteorologe des DWD. Sturmtiefs seien für die Jahreszeit "völlig normal".

Unfall

40-Jähriger wird bei einer Treibjagd erschossen

Bei einem Jagdunfall in Leipzig ist ein 40 Jahre alter Mann getötet worden. Er sei am Sonnabend in einem Waldstück im Nordosten der Stadt von einer Kugel getroffen worden, teilte die Polizei mit. Der Mann war als Hundeführer an der Treibjagd beteiligt. Als ein Jäger auf ein verletztes Wildschwein zielte, muss der Mann in die Schusslinie gelaufen sein, hieß es. Ermittelt wird wegen fahrlässiger Tötung.

Ausbruch

82 Kriminelle fliehen aus Gefängnis in Brasilien

In Brasilien sind 82 Kriminelle aus einem Gefängnis ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, waren die meisten Flüchtigen als Mörder, Räuber und Drogenhändler verurteilt. Sie entkamen durch ein Loch im Dach des Gefängnisses in Barreiras im Bundesstaat Bahia. Zum Zeitpunkt der Flucht habe es heftig geregnet. Die Wachen hätten nichts gemerkt, sie seien von Anwohnern verständigt worden, hieß es weiter. Das Gefängnis ist für 28 Häftlinge ausgelegt. Zuletzt waren dort aber 170 Häftlinge untergebracht.

Bergung

Prinz William rettet zwei Seeleute vor dem Ertrinken

Prinz William hat als Co-Pilot eines Hubschraubers der Royal Air Force in einer spektakulären Bergungsaktion zwei Seeleute vor dem Ertrinken gerettet. Das teilte das britische Verteidigungsministerium am Sonntag mit. Ein Frachtschiff war mit acht Crewmitgliedern in der Irischen See zwischen Wales und Irland gesunken. Nach fünf Vermissten werde weiterhin fieberhaft gesucht.