LeuteNews

Körper: Lady Gaga will sich mit Kindern Zeit lassen

Körper

Lady Gaga will sich mit Kindern Zeit lassen

Lady Gaga (25), Popstar, will so schnell nicht Mutter werden. "Ich bin noch nicht so weit. Meine Fans würden mich sonst umbringen!", sagte sie in der britischen Fernsehsendung "Jonathan Ross Show". Vor ihrer ersten Schwangerschaft werde sie noch mindestens zehn Alben aufnehmen. Ob dann ihr derzeitiger Freund Luc Carl der Vater ihrer Kinder werden könnte, ließ sie offen. "Du weißt, ich spreche nicht über mein Liebesleben, aber ich bin sehr glücklich", gab sie zu verstehen. Zu dem Fernsehauftritt war Lady Gaga mit einem Schaf erschienen, das sie an einem Stoffband ins Studio führte.

Gesicht

Courtney Thorne-Smith liebt Botox

Courtney Thorne-Smith (44), Schauspielerin, macht aus ihrem Botox-Konsum keinen Hehl. "Ich benutze es, und es funktioniert gut für mich. Das ist die einfache Wahrheit", sagte der Star aus Serien wie "Ally McBeal" und "Two and a Half Men" dem US-Magazin "People". Seit mehr als zehn Jahren schwöre sie auf ihre regelmäßige Dosis Botox, um ihre Stirnfalten zu glätten. Sie habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, die Journalisten hätten bislang lediglich nie danach gefragt.

Geist

Tim Allen versteht die Frauen nicht

US-Komiker Tim Allen (58) steht dem weiblichen Geschlecht kopfschüttelnd gegenüber. Der Schauspieler ("Hör mal, wer da hämmert") nutzt seine Unwissenheit bei Frauen für seine neue US-Sitcom "Last Man Standing". "Es ist hauptsächlich meine Komödie. Sie basiert auf: Ich verstehe sie einfach nicht. Alle meine Scherze sind über Frauen. Ich bewundere Frauen, ich habe Angst vor ihnen. Ich liebe Frauen einfach, aber manchmal hat man einfach überhaupt keine Ahnung."

Bankkonto

Gary Barlow macht sich nichts aus Geld

Die Aussicht auf ein prall gefülltes Konto motiviert Take-That-Star Gary Barlow nach eigener Aussage nicht mehr sonderlich. "Es ist Jahre her, dass Geld mir etwas bedeutet hat. Es war immer einfach da. In der Musik ist es so: Wenn deine Songs sich gut verkaufen und deine Tour gut läuft, kommt in der Woche darauf ein Scheck an", sagte der 40-jährige Sänger und Songschreiber dem "Guardian". Er müsse sich im finanziellen Bereich um nichts kümmern, verriet Barlow.