Kultur

Schwarzenegger enthüllt sich selbst und weiht Museum ein

Der Hollywoodstar und kalifornische Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat ein ihm gewidmetes Museum in seiner österreichischen Heimat offiziell eingeweiht. Das Museum sei für ihn ein "Symbol des Willens, dass jeder eine Chance hat im Leben", sagte er bei der Zeremonie in seinem Geburtsort Thal in der Steiermark.

Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann war auch angereist. Begleitet wurde Schwarzenegger von seinem Sohn Patrick. Zu den rund tausend ausgestellten Exponaten des Museums zählen "Arnies" erste Gewichte für das Training sowie sein Schreibtisch, den er als Gouverneur von Kalifornien nutzte.