LeuteNews

Genuss: Filmstar Alain Delon lässt seinen Weinbestand versteigern

Genuss

Filmstar Alain Delon lässt seinen Weinbestand versteigern

Der französische Filmschauspieler Alain Delon trennt sich von seinem legendären Weinbestand, den er über Jahrzehnte hinweg angesammelt hat. Die rund 1000 Flaschen würden am 26. November im Pariser Nobelrestaurant "Fouquet's" versteigert, teilte das Auktionshaus Cornette de Saint Cyr mit. Der Wert der edlen Tropfen, von denen einige aus Delons Geburtsjahr 1935 stammen, wird auf rund 100 000 Euro geschätzt. Allein mindestens 500 Euro soll ein Cognac Bisquit-Dubouché aus dem Jahr 1840 wert sein. Die Flaschen tragen alle noch die Originalaufkleber aus dem Weinkeller des Filmstars. Der bald 76-Jährige hatte 2007 bereits einen Teil seiner Kunstsammlung versteigern lassen.

Geduld

Johnny Depp erfindet Filmfiguren mit Barbie-Puppen

Schauspieler Johnny Depp (48) kann als Captain Jack Sparrow seine Kinder nicht mehr begeistern. Lily-Rose (12) und Jack (9) fänden seine Figur aus der Filmreihe "Fluch der Karibik" inzwischen langweilig, sagte er dem britischen Magazin "ShortList". "Sie haben sich bereits an ihn gewöhnt. Um sie zum Lachen zu bringen, muss ich ihnen inzwischen andere Figuren vorspielen", sagte Depp. Besonders kreativ sei er, wenn er mit seiner Tochter mit Puppen spiele. "Wenn ein Charakter gut funktioniert, denke ich, ,okay, den packe ich ihn die Schublade und verwende ihn später mal'", sagte er. Auf diese Weise seien einige seiner jüngsten Filmfiguren im wahrsten Sinne mithilfe von Barbie-Puppen entstanden.

Geständnis

Jessica Biel sieht sich noch nicht als Mutter

US-Schauspielerin Jessica Biel (29) will mit dem ersten Kind noch etwas warten. "Ich denke, zu einem bestimmten Zeitpunkt ist das wahrscheinlich etwas, was mich interessiert. Aber ich fühle mich nicht unter Druck gesetzt", sagte sie der britischen "Elle". Sie sei nie eines dieser Mädchen gewesen, die von ihrer Hochzeit und ihrem Traumprinzen träumen. Zuletzt war die Schauspielerin mit Justin Timberlake (30) liiert. Gerüchte, die Beziehung mit dem Pop- und Hollywoodstar habe nur der eigenen Publicity gedient, wies Biel zurück. Schauspieler lernten eben meist nur Kollegen kennen. "So passiert es einfach. Lassen Sie mich Ihnen versichern: Es passiert nie aus Berechnung", betonte Biel.