Info

Zu früh zur Welt gekommen

Definition Als Frühgeborene oder "Frühchen" gelten Kinder, die mindestens drei Wochen vor dem errechneten Termin - also vor dem Ende der 37. Schwangerschaftswoche - zur Welt kommen. Dabei wird zwischen extrem früh Geborenen (weniger als 28 Schwangerschaftswochen), sehr früh Geborenen (28 bis 31 Wochen) und mäßig früh Geborenen (32 bis 37 Wochen) unterschieden. Bis zu zehn Prozent aller Kinder kommen vor der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt.

Gewicht Bei der Geburt wiegen viele Frühgeborene oft weniger als 2500 Gramm, manchmal sogar weniger als 1500 oder 1000 Gramm. In wenigen Fällen überleben Babys mit einem Geburtsgewicht von nur 500 Gramm, meistens aber mit bleibenden Behinderungen. In Deutschland kommen jährlich rund 50 000 Kinder vor dem errechneten Entbindungstermin zur Welt. Wenn ein Kind zu früh geboren wird, sind einige Organe und Körperfunktionen noch nicht vollständig ausgebildet. Dies betrifft zum Beispiel die Atmungsorgane und auch das Immunsystem des Frühgeborenen.