WeltNews

Prozess: Reemtsma-Entführer soll erneut Beamte bedroht haben

Prozess

Reemtsma-Entführer soll erneut Beamte bedroht haben

Am Rande des neuen Prozesses gegen den Reemtsma-Entführer Thomas Drach vor dem Hamburger Landgericht soll der Angeklagte erneut Beamte bedroht haben. Am Montag sei es beim Transport von Drach zum Gericht zu einem Zwischenfall gekommen, gab Oberstaatsanwalt Karsten Hoffmann am Dienstag zu Protokoll. Auf die Anweisungen eines Beamten soll Drach gesagt haben: "Normalerweise knalle ich die ab, die mir Anweisungen geben." Gegenüber der Richterin sagte der Angeklagte: "Mir gibt keiner Anweisungen, ob da nun ein Polizist oder Mafiaboss steht."

Schießerei

Jugendlicher wird angeschossen, bemerkt Projektil im Kopf nicht

Ein 16 Jahre alter Junge ist von einem Schuss am Kopf getroffen worden und hat die Verletzung erst einen Tag später bemerkt. Ärzte hätten bei dem Jugendlichen aus dem unterfränkischen Bürgstadt mittels einer Röntgenaufnahme schließlich ein Projektil im Bereich des Auges entdeckt. Die Polizei vermutet, dass der Schuss aus einer Kleinkaliberwaffe oder einem Luftgewehr aus einem fahrenden Auto abgegeben wurde.

Schule

Deutschlands beste Lehrer des Jahres ausgezeichnet

Die besten Lehrer für Naturwissenschaften kommen in diesem Jahr aus Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein. Dahlia Fischer vom Carl-Benz-Gymnasium in Ladenburg und Friedrich Lütke Twenhöven von der Hermann-Tast-Schule in Husum sind in Oldenburg mit dem Klaus-von-Klitzing-Preis ausgezeichnet worden. Die beiden Gymnasiallehrer setzten sich auch in ihrer Freizeit mit großer Selbstverständlichkeit dafür ein, ihre Schüler für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, erklärte die Jury.