Entführt

Freiheit für Zottel

Noch immer keine Spur von der Ziege Zottel: Das Maskottchen der Schweizerischen Volkspartei (SVP) ist von Nationalisten als "zäh, ausdauernd und belastbar" beschrieben worden, und das muss das Tier jetzt wohl unter Beweis stellen.

In der Nacht zu Samstag wurde die Zwergziege aus dem Stall entführt, und bislang weiß man nichts über ihren Verbleib. Allerdings hat die Antifaschistische Aktion Schweiz auf dem linken Mediennetzwerk Indymedia ein Bekennerschreiben hinterlassen. "Wir haben letzte Nacht Zottel besucht und mitgenommen." Etwas dünn für eine politische Botschaft. Am 23. Oktober sind in der Schweiz Nationalratswahlen.