Info

Stimmen aus dem Sport

Uwe Harnos, DEB-Präsident: "Da verschwindet ein komplettes Team von der Bildfläche. Uns geht das persönliche Schicksal von Robert natürlich näher, auch wenn wir in Gedanken bei allen Opfern sind."

Franz Reindl, DEB-Sportdirektor: "Das trifft uns unvorbereitet und mit ganzer Härte. Robert war ein ausgezeichneter und ganz feinfühliger Profi. Bitter ist das vor allem für die Familie. Sie hat immer alles für ihn getan, hat in Kaufbeuren immer an der Bande gestanden."

Wladislaw Tretjak, Präsident des russischen Eishockey-Verbandes: "Wir werden unser Bestes tun, damit das Eishockey in Jaroslawl nicht stirbt, sondern weiterlebt für die Menschen, die an Bord der Maschine waren."

Uwe Krupp , ehemaliger Bundestrainer: "Ich finde dafür einfach keine Worte. Meine Gedanken sind bei seiner Familie."