Partnerschaft

Regisseurin Sofia Coppola hat zum zweiten Mal geheiratet

"Wenn sie eine Hollywood-Hochzeit gewollt hätten, hätten sie nicht hier geheiratet", sagte der Bürgermeister der kleinen Stadt Bernalda in Süditalien, wo am Wochenende die mit einem Oscar ausgezeichnete US-Regisseurin Sofia Coppola ihren Lebensgefährten Thomas Mars geheiratet hatte.

Bernalda liegt in der ländlichen Region Basilicata, dort wurde der Urgroßvater der Braut geboren.

Die Hochzeit am Wochenende fand im Garten eines historischen Palazzos statt, wie Bürgermeister Leonardo Chiruzzi weiter mitteilte. Die 40-jährige Regisseurin trug ein lavendelfarbenes Tüllkleid und wurde von ihrem Vater Francis Ford Coppola zum Altar geleitet.

Unter den Hochzeitsgästen waren auch Hollywood-Star Johnny Depp und Coppolas Tante, die Schauspielerin Talia Shire. Die Feier sei sehr schlicht gehalten gewesen, sagte Bürgermeister Chiruzzi. Die für "Lost in Translation" mit einem Oscar ausgezeichnete Filmemacherin hat mit Mars, dem Leadsänger der französischen Rockband Phoenix, zwei Töchter. Für sie ist es die zweite Ehe.