Info

Unwetter im Norden und Westen

Regenfälle Tief "Xaver" hat in der Nacht zum Freitag mit schweren Unwettern in weiten Teilen Nordrhein- Westfalens und Norddeutschlands zu Schäden und Verkehrsbehinderungen geführt. Viele Straßen waren wegen Überschwemmungen oder umgestürzter Bäume nicht mehr befahrbar.

224 Einsätze Am Flughafen Düsseldorf kam es zu Verzögerungen bei der Abfertigung. In Hamburg, Bremen und Delmenhorst liefen Keller und Tiefgaragen voll. Allein in Dortmund rückte die Feuerwehr 224 Mal aus.

Blitzeinschläge In Voerde (Kreis Wesel) stürzte nach einem Blitzeinschlag ein brennender Baum auf ein Haus. In Bottrop brannte eine leer stehende Scheune nach einem Blitzeinschlag komplett ab, ebenso wie ein historisches Reetdachhau in Hude (Oldenburg). Nach Angaben der Polizei gab es keine Verletzte.