LeuteNews

Feinfühlig: "Tatort"-Aushilfe Sofia Milos mag Schultern zum Anlehnen

Feinfühlig

"Tatort"-Aushilfe Sofia Milos mag Schultern zum Anlehnen

Aushilfs-"Tatort"-Kommissarin Sofia Milos wünscht sich einen starken Mann an ihrer Seite. Man solle einem Mann erlauben, "das zu sein, was er natürlicherweise ist - ein Beschützer", zitierte "Focus Online" die Schauspielerin. Die Wahl-Amerikanerin, die in der Schweiz aufgewachsen ist, spielt am Sonntag einmalig die Austauschpolizistin Abigail Lanning in der "Tatort"-Premiere aus dem schweizerischen Luzern. Wichtig sei allerdings, die eigene Unabhängigkeit zu wahren. "Dann erst frage ich mich, ob ich von einem Mann beschützt werden möchte. Und genieße die Schulter zum Anlehnen", sagte Milos, die aus den US-Serien "Sopranos" und "CSI Miami" bekannt ist.

Findig

Melanie Brown sucht Babynamen via Twitter

Ex-Spice-Girl Melanie Brown (36), die ihr erstes gemeinsames Kind mit Ehemann Stephen Belafonte (36) erwartet, sucht noch einen Namen für ihr ungeborenes Baby - und hofft auf die Unterstützung der Twitter-Gemeinde. "Gibt es irgendwelche Vorschläge für Babynamen, ich weiß noch nicht, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, schickt mir bitte Unisex-Namen, yipeeee", twitterte die englische Popsängerin. Prompt trudelten die ersten Vorschläge ein, von denen ihr besonders Sydney, Dayton, Morgan und Hunter gefallen haben. Mel Bs drittes Kind soll in wenigen Wochen zur Welt kommen.