Aktion

Bürgermeister macht Falschparker mit Panzer platt

Falschparker sind ein Ärgernis. Das dachte sich offenbar auch Arturas Zuokas, Bürgermeister in der litauischen Hauptstadt Vilnius - und griff zu drastischen Mitteln: Da das Verteilen von Knöllchen offenbar nicht die erhoffte Wirkung brachte, fuhr er falsch parkende Autos einfach mit einem Panzer platt.

Die Stadtverwaltung von Vilnius hat ein Video ins Netz gestellt, das den 43-jährigen Bürgermeister dabei zeigt, wie er einen Mercedes überrollt. Noch auf dem stählernen Koloss sitzend, sagt er in die Kamera: "Das passiert, wenn Sie Ihr Auto illegal abstellen." Die Szene war aber gestellt.

Mit der ungewöhnlichen Aktion wollen Bürgermeister und Verwaltung vor allem Autofahrern eine Lektion erteilen, die ihre Gefährte auf Radwegen abstellen. Letztere wurden von Zuokas zu Beginn seiner Amtszeit installiert, werden seither aber häufig als Parkplätze missbraucht.