WeltNews

Unglück: Besucherin des Wacken-Festivals stirbt bei Verkehrsunfall

Unglück

Besucherin des Wacken-Festivals stirbt bei Verkehrsunfall

Eine junge Frau ist auf dem Weg zum Wacken Open Air bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Zwei weitere Frauen und ein Mann wurden schwer verletzt. Ein Lkw fuhr in die Gruppe der vier jungen Menschen im Alter zwischen 18 und 20 Jahren. Die Ursache ist noch nicht geklärt.

Drogen

Kokain für 343 Millionen Euro auf Luxusyacht versteckt

Auf einer Yacht in Großbritannien haben Fahnder die Rekordmenge von 1,2 Tonnen Kokain gefunden. Das Rauschgift habe einen Marktwert von 300 Millionen Pfund (343 Millionen Euro), teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sechs Mitglieder eines international agierenden Rauschgiftkartells seien in den Niederlanden festgenommen worden, bei ihnen seien unter anderem Waffen und Bargeld gefunden worden. Die Drogen seien auf dem Schiff in der Nähe des bordeigenen Swimmingpools versteckt gewesen.

Vor 40 Jahren

Flugzeugentführung: Frau beschuldigt ihren Onkel

Fast 40 Jahre nach einer spektakulären Flugzeugentführung in den USA hat eine Frau ihren Onkel der bislang unaufgeklärten Tat beschuldigt. Wie der US-Fernsehsender ABC am Mittwoch berichtete, geht Marla Cooper davon aus, dass ihr verstorbener Onkel Lynn Doyle Cooper 1971 eine Maschine der Fluglinie Northwest Orient entführte und mit 200 000 Dollar (heute knapp 140 000 Euro) Lösgeld mit einem Fallschirm entkam. "Ich bin mir sicher, dass es mein Onkel war", sagte sie.

Kinder

Angst wegen Haarschnitt: Entführung vorgetäuscht

Aus Angst vor Ärger wegen ihrer abgeschnittenen Haare hat ein zehnjähriges Mädchen aus Hannover eine Entführung vorgetäuscht. Die Schilderungen des Kindes fand eine Nachbarin so glaubhaft, dass sie die Polizei alarmierte, die einen Großeinsatz auslöste. Stundenlang wurde das Kind am Dienstag von Einsatzkräften betreut. Erst am Nachmittag machte die Kleine reinen Tisch: Sie hatte beim Spielen mit ihrem Bruder im Keller eine Schere gefunden. Beide Kinder hatten sich die Haare abgeschnitten und dann aus Furcht die Geschichte erfunden.