WeltNews

Namensgeber: Schwäbisch Gmünd will jetzt Bud-Spencer-Freibad

Namensgeber

Schwäbisch Gmünd will jetzt Bud-Spencer-Freibad

Der derzeit in Schwäbisch Gmünd entstehende Autotunnel wird nicht den Namen des Schauspielers Bud Spencer tragen. Der Gemeinderat der Stadt sprach sich am Mittwoch in einer Sitzung dafür aus, dem Regierungspräsidium Stuttgart einen regionalen Namen für den Tunnel vorzuschlagen. Dafür soll aber das Freibad der Stadt nach dem Actionhelden benannt werden. Spencer begrüßte seinem Verlag zufolge die Entscheidung. Schwäbisch Gmünd hatte zuvor im Internet über den Namen für den Autotunnel der Bundesstraße 29 debattiert. Daraufhin hatten sich Zehntausende Menschen im Netzwerk Facebook für den Bud-Spencer-Tunnel ausgesprochen.

Strafe

Mexikaner zu fast 2000 Jahren Haft verurteilt

Zu 1955 Jahren Haft und einer Geldstrafe von umgerechnet 2,2 Millionen Euro hat ein mexikanisches Gericht einen betrügerischen Geschäftsmann verurteilt. In den Jahren von 2000 bis 2003 hatte der Mann nach Feststellung des Gerichts 782 Menschen übers Ohr gehauen. Er versprach ihnen günstige Autos und zog ihnen ihre Ersparnisse aus der Tasche. Eigentlich dürfen Gerichte in Mexiko nur Höchststrafen von 60 Jahren verhängen. Der Richter habe dieses außergewöhnliche Strafmaß aufgrund der hohen Opferzahl beschlossen, berichteten mexikanische Medien. Die Summe für die Entschädigungen der Opfer und die Geldstrafe ans Gericht entspricht 156 400 durchschnittlichen Tageslöhnen in Mexiko.

Wundersam

Goldfische überleben nach Erdbeben 134 Tage ohne Futter

Niemand hat sie gefüttert: Zwei Goldfische haben nach dem Erdbeben mit 181 Toten in Neuseeland fast fünf Monate auf sich allein gestellt überlebt. Als die Erde bebte, schwammen Shaggy und Daphne am Empfang eines Bürogebäudes in Christchurch. Als am 6. Juli, 134 Tage nach dem Beben, das Gebäude wieder betreten werden konnte, schwammen die beiden immer noch. Experten vermuten, dass sie sich von Algen ernährt und natürliche Bakterien das Wasser gereinigt haben. Ein Rätsel geben drei der übrigen Goldfische auf: Sie verschwanden spurlos. Shaggy und Daphne haben sie offenbar gefressen.